Ein fucking genius Tarantino-Mash-Up

28. April 2009

Man nehme einige Szenen aus Tarantinos Filmen, daraus einige Soundtracks und man erhält einen bunt zusammengewürfelten wahnsinnig guten Video-Audio-Remix. Fans, unebdingt anschauen! Und wenn man nicht auch den Santa Esmeralda Part total geil findet, kriegt man eine Spritze ins Herz gerammt, ein Ohr abgeschnitten und man erlebt die Fünf-Punkte-Pressur-Herzexplosions-Technik!

Videolink (via nerdcore)

Advertisements

One Response to “Ein fucking genius Tarantino-Mash-Up”

  1. Steffen Says:

    Coole Sache!
    Scheint ja ein echter Trend zu werden, das mit den Mash-Ups. Gibts auch schon in Buchform, Jane Austen geremixt mit Zombies:
    http://www.kunstblogbuch.de/?p=347


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: