Wer hat schon immer die schönsten Zeichentrickfilme gemacht? Disney. Ganz klar. Aber ich rede hier wirklich noch von Zeichentrick. Gezeichnet und nicht gerenderte Massenware, wie sie heutzutage viel Herz und Seele aus den Ideen nimmt. Leider hat Disney die Produktion solcher künstlerischer Meisterwerke wie Aladdin vor einigen Jahren beendet. Doch dann kam irgendwann ein Teaser raus, der mein Kinderherz höher schlagen ließ. The Princess and the Frog sollte also wieder ein klassischer Trickfilm werden, der sich auf die alten Werte und Musicaleinlagen beruft. Was für mich damals häufig ein Graus war, sehne ich mir nun wieder zurück: Gezeichnete Charaktere mit Kanten, die in einer kitschigen Geschichte kitschige Songs singen.

Videolink (via 5filmfreunde)

Disney’s Neuer: Up

2. Mai 2009

Ich bin gespannt, ob Disney es wieder schafft, einen fabelhaften Animationsfilm unter die Kinder und Herzenskinder zu bringen. Die Story wird durch den Trailer ungefähr klar: ein Opa fliegt mit seinem Haus auf Abenteuerreise und hat einen nervigen Jungen als blinden Passagier an Bord. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob der Humor wie im Trailer eher subtil bleibt, ohne große Haudraufeinlagen, oder ob man sich vorerst für den Film mit den Knallergags zurückhält. Beides könnte, wie von Disney zu erwarten, qualitativ hochwertig werden. Wie das Endresultat in den Kinos aussehen wird, muss man abwarten. Die erste Bewerbung finde ich jedenfalls sehr langweilig.

Videolink