Und es kam der Tag, an dem Ben „Yahtzee“ Croshaw ein Spiel lieben lernte.

Videolink (via nerdcore)

Advertisements

Hahahaha! Der Heavy aus Team Fortress 2 sollte alles bewerben. Wahrscheinlich würde ich es trotzdem nicht kaufen, aber der Spaß wäre garantiert.

Videolink (via onipepper)

Nachdem 3D Realms schließen musste, ist die Zukunft der größten Vaporware der Videospielgeschichte ungewiss. Zumindest gibt es jetzt massig Bilder. Und nun auch ein Video, welches vermuten lässt, dass die Entwickler sogar am Spiel gearbeitet haben. Die Animationen und Sprüche sind nice geworden… nach 12 Jahren.

Videolink (via play3)

Wenn das wirklich Gameplay sein sollte, bin ich hin und weg. Klar es erinnert an Titel wie Assassins Creed und Mirrors Edge. Aber ich habe bereits beide gespielt und keines hatte so actionreiche Kamerafahrten, wirkte ähnlich flüssig elegant und so lebendig war die Spielwelt auch nur in AC. Und wenn man ein erfolgloses aber hoch gelobtes Spiel fortsetzt, muss man sich schon was dabei gedacht haben.

Videolink (via play3)

Hahaha! Mein Video des Tages. Die Wahrheit über Sex:

Study: Children Exposed To Pornography May Expect Sex To Be Enjoyable | The Onion – America’s Finest News Source

Schon der erste Teil von Uncharted war ein Pflichtgame für jeden PS3-Besitzer. Aber mit den neuen Stealth-Optionen und dem nun offiziell angekündigten Multiplayermodus, wird Uncharted 2 wie eine Bombe auf dem Konsolenmarkt einschlagen. Schöner, abwechslungsreicher und geselliger.

Videolink (via play3)

Uh yeah! Bei solch feinen Indie-Games bleibt doch bloß noch zu sagen: Fuck EA (und alle restlichen großen Namen)! Die unabhängigen Entwickler bieten kreativen Output, den man bei so manchem 60 Euro Game vermisst.

Scott Anderson präsentiert hier „Shadow Physics“, einen 2D-Platformer, der aus den Schatten der 3D-Objekte entsteht. Und durch Manipulation der Objekte oder des Lichts ergeben sich verdammt coole Puzzles. Also ein wenig echochrome-like. Aber seht selbst.

Videolink (via Onipepper)